05.10.2019 - Atemschutz-Leistungsprüfung

 

Drei Trupps der Feuerwehr Götzens nahmen am Samstag, den 05.10.2019, äußerst erfolgreich bei der Bezirks-Atemschutz-Leistungsprüfung in Hatting teil.

Leistungsprüfung Stufe III - Gold:

Trupp 1: LM Florian Nestler,  HFM Andreas Abenthung und LM Patrick Riedl

Trupp 2: OFF Sophia Nestler, OLM Rene Adelsberger und Andreas Abenthung

Leistungsprüfung Stufe II - Silber:

Trupp 3: LM Florian Saurwein, LM Fabian Sangl und HV Herbert Rainer

Die Trupps wurden von KDTSTV OBI Josef Wimmer, ZGKDT BM Manuel Abentung, ATS-Beauftragtem LM David Mair und OFM Hannes Bernhard bestens auf die Leistungsprüfung vorbereitet.

Die Atemschutz-Leistungsprüfung ist ein Bewerb, bei dem nicht die sportliche Leistung im Vordergrund steht - vielmehr geht es darum, in einem theoretischen Teil das Wissen und bei vier praktischen Übungen die Handhabung bzw. den Umgang mit ATS-Geräten sowie die richtige Vorgangsweise bei Menschenrettung und Innenangriff zu überprüfen.

Folgende Stationen müssen absolviert werden:

Station 1: Theoretischer Teil

Station 2: Vorbereitung und richtiges Anlegen der Atemschutzgeräte und -masken

Station 3: Menschenrettung

Station 4: Innenangriff mittels HD-Strahlrohr

Station 5: Gerätekunde und Maskenreinigung

Die Leistungsprüfung wird in drei Stufen abgehalten (Bronze, Silber und Gold), die in Abständen von 2 Jahren absolviert werden. Somit ist ständige Aus- und Weiterbildung sowie Übungstätigkeit im Atemschutzbereich erforderlich.

Beste Ausbildung und umfangreiche Vorbereitung auf diese Leistungsprüfung gewährleisten höchste Sicherheit im Einsatzfall.

Die Leistungsabzeichen wurden im Rahmen einer kleiner Feier im Beisein von Bürgermeister Josef Singer übergeben.

Bericht: HV Bruno Rainer, ÖÄ Abschnitt Axams und Feuerwehr Götzens

Bilder: HV Manuel Würtenberger, ÖA BVF Ibk Land, HBI Matthias Saurwein und HV Bruno Rainer

Station 1, das Beantworten der Fragen:

Station 2, Vorbereitung und richtiges Anlegen der Atemschutzgeräte und -masken:

Station 3, Menschenrettung:

Station 5, Innenangriff mittels HD-Strahlrohr:

 

Station 6, Gerätekunde und Maskenreinigung

KDTSTV OBI Josef Wimmer und ZGKDT BM Manuel Abentung waren als Bewerter im Einsatz

<zurück>

INFO

Banner

QUICKLINKS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner