23.07.2019 - Zwei technische Einsätze an einem Tag

Am Dienstag, den 23.07.2019 wurde die Feuerwehr Götzens zu zwei technischen Einsätzen gerufen.

Die erste Alarmierung erfolgte um 12:44 Uhr. Die Kleineinsatzgruppe wurde mittels Pager zu einer Türöffnung in den Ortsteil Neu-Götzens gerufen. Eine verletzte Person war am Boden liegend in einer Wohnung eingeschlossen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Wohnung bereits geöffnet und es waren keine weiteren Tätigkeiten erforderlich. Die Feuerwehr Götzens konnte um 13:15 Uhr wieder ins Gerätehaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Einsatzleiter: LM David Maier

Einsatzstatistik:

  • Feuerwehr Götzens: LFB und 5 Mann
  • Rettungsdienst: 1 Rettungsfahrzeug und 2 Sanitätern
  • Polizei: 1 Streifenfahrzeug 2 Mann

 

Die zweite Alarmierung erfolgte um 17:34 Uhr. Die Feuerwehr wurde mittels Pager zum Binden einer Ölspur gerufen. Vom Bereich Gewerbepark Götzens bis in die Mittelgasse hatte ein LKW auf einer Länge von ca. 1,5 km eine Ölspur verursacht, die gebunden werden musste. Der Einsatz konnte um 19:00 Uhr beendet werden.

Einsatzleiter: HBI Matthias Saurwein

Einsatzstatistik:

  • Feuerwehr Götzens: LFB mit 10 Mann
  • Polizei: 1 Streifenfahrzeug 2 Mann
Bericht: HV Bruno Rainer, ÖA Feuerwehr Götzens

INFO

Banner

QUICKLINKS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner