30.06.2019 - Überhitzter/ defekter Brandmelder

Am 30.06.2019 wurde die FF Götzens zu einem vermeintlichen Brand in der Talstation der Götznerbahn/ Nockspitzbahn gerufen. Beim Erkunden wurde festgestellt, dass ein thermischer Brandmelder aufgrund der gestauten Hitze im Maschinenraum der Bahn ausgelöst hat. Ein Defekt des Melders konnte auf den ersten Blick nicht ausgeschlossen werden.

Die Tätigkeit der Feuerwehr beschränkte sich auf das Öffnen der Belüftungsflügel (Dachfenster) und das Belüften des Dachraumes. Aufgrund der Temperaturen im Dachraum war ein ständiger Wechsel des FW Personals im Dachraum notwendig.

Einsatzeiter: KDT HBI Matthias Saurwein

Feuerwehr Götzens: KDOAF, TLFA und 12 Mann

Polizei: 1 Streife und 3 Mann / Frau

Betriebsleitung/ Techniker der Bahn: 2 Mann / Frau

 

Bericht: HV Herbert Rainer

Bilder: LM Florian Nestler

 

<zurück>

INFO

Banner

QUICKLINKS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner