19.11.2018 - Abschluss der Grundausbildung in der Ortsfeuerwehr

Aus- und Weiterbildung sind ein wichtiger Faktor im Feuerwehrwesen um den ständig steigenden Anforderungen im Feuerwehrdienst gerecht zu werden.

Ständige Aus- und Weiterbildung sowie umfangreiche Übungstätigkeit gewährleisten höchste Sicherheit im Einsatzfall. Aus diesem Grund muss jedes Feuerwehrmitglied am Beginn der Laufbahn die Grundausbildung erfolgreich abschließen.

Sie gliedert sich in drei Stufen, die jeweils theoretische und praktische Punkte enthalten:

1. Ortsfeuerwehr: Hier wird die Basis geschaffen
2. Bezirksebene: Vertiefung der Basisinhalte
3. Landes-Feuerwehrschule Tirol: Feinschliff der Lerninhalte mit offiziellem Abschluss der Grundausbildung

Vermittelt werden auf Ebene der Ortsfeuerwehr Grundlagen zur Struktur und den Aufgaben der eigenen Feuerwehr, dem Einsatzbereich bis hin zu den technischen Hilfsmitteln.

Themen in Theorie und Praxis:

  • Aufgaben der eigenen Feuerwehr
  • Organisation der eigenen Feuerwehr
  • Fahrzeuge der eigenen Feuerwehr
  • Geräte und Kleinlöschgeräte der eigenen Feuerwehr
  • Bekleidung im Feuerwehrdienst
  • Brennen und Löschen
  • Grundlagen Funk und Alarmierung
  • Leinen und Knoten
  • Wasserentnahmestellen
  • Wasserführende Armaturen und Zubehör

17 neuen Mitgliedern der Feuerwehr Götzens wurde dieses Wissen in den letzten Wochen in 16 Unterrichtseinheiten vermittelt. Die Überprüfung des Lernerfolges erfolgte am Montag, den 19.11.2018, durch AK ABI Ing. Walter Stockner mittels Multiple-Choice Test.

Simon Adelsberger, Michael Bogner, Manuel Eigentler, Benni Gogl, Sabrina Haberditzl, Victoria Hofer, Julian Jordan, Daniel Knapp, Lucas Leitner, Max Leitner, Fabian Lhota, Lucas Lhota, Fabio Sanoll, Damian Walder und Florian Wimmer haben die Prüfung bravourös bestanden!

Valentina Sangl und Michael Kramer waren bei der Wissensüberprüfung verhindert und werden die Überprüfung bei einem nächsten Termin im Abschnitt Axams nachholen.

Ausbilder:
OLM Herbert Rainer und LM Patrick Riedl - beide Ausbildungsbeauftragte der Feuerwehr Götzens

Unterstützt haben zu folgenden Themen:
Leinen und Knoten: HV Florian Nestler und LM Mair David
Wasserführende Armaturen und Zubehör: ZGKDT BM Manuel Abentung
Grundlagen Funk und Alarmierung: Funkbeauftragter LM Daniel Moraw

Bericht und Fotos: HV Bruno Rainer, ÖA Feuerwehr Götzens

AK ABI Ing. Walter Stockner und KDT HBI Matthias Saurwein erläutern den Ablauf der Wissensüberprüfung

Die Ausbilder v. l.: LM Patrick Riedl und OLM Herbert Rainer

Auswertung der Prüfungsbögen durch AK ABI Ing. Walter Stockner

Gute Stimmung nach bestandener Prüfung!

<zurück>

INFO

Banner

QUICKLINKS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner