Atemschutz: ÖFAST positiv abgeschlossen

Bereits Ende August 2018 wurde unter Anleitung des Atemschutzbeauftragen LM David Mair der ÖFAST (Österreichischer-Feuerwehr-Atemschutz-Test) in mehreren Terminen für die Atemschutzträger unserer Feuerwehr durchgeführt.

Atemschutzträger sind bei Einsätzen großer körperlicher Anstrengung ausgesetzt. Ein Mindestalter von 17 Jahren sowie eine ärztliche Erstuntersuchung, bei der die gesundheitliche Tauglichkeit und körperliche Fitness festgestellt wird, sind Voraussetzungen, damit der dreitägige Atemschutz-Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule absolviert werden kann. In weiterer Folge muss alle fünf Jahre ein ärztliches Gespräch, bei dem die allgemeine Einsatztauglichkeit festgestellt wird, durchgeführt werden. Ab dem 40. Lebensjahr verkürzt sich der Intervall auf drei und ab dem 50. Lebensjahr auf 2 Jahre. Der ÖFAST ist seit Jänner 2017 für jeden Atemschutzträger einmal jährlich Pflicht und dient zur laufenden Überprüfung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Folgende Stationen müssen innerhalb einer gewissen Zeitvorgabe in voller Atemschutzausrüstung absolviert werden:

Gehen: 200m ohne und 100m mit 2 B-Schläuchen

Stiegen steigen: in Summe 180 Stufen - davon 90 hinauf und 90 hinunter

Gehen mit schwerer Last: 100m mit 2 Kanistern a' 20 kg

Überwinden von Hindernissen: Hindernisse übersteigen bzw. unterkriechen

C-Schlauch aufrollen

Regeneration

Da Götzens über kein öffentliches Gebäude mit 90 Stufen verfügt, mussten die Teilnehmer alternativ zum Stiegen steigen die Drehleiter der Feuerwehr Axams besteigen. Dies ist eine besondere Herausforderung, da zur körperlichen Anstrengung auch noch die Höhe dazu kommt.

Die Feuerwehr Götzens verfügt derzeit über 31 Atemschutzträger (30 Mann u. 1 Frau), die alle den Test positiv abschließen konnten.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Axams für das Bereitstellen der Drehleiter!

Bericht: HV Bruno Rainer, ÖA Feuerwehr Götzens

Fotos: OLM Herbert Rainer

Einweisung in den Ablauf durch ATS-Beauftragten LM David Mair

<zurück>

INFO

Banner

QUICKLINKS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner