19.10.2018 - Zugsübung

Am Freitag, den 19.10.2018, fand die Herbst-Zugsübung der Feuerwehr Götzens statt.

Übungsannahme war ein Brand im Dachgeschoss und Stiegenhaus eines Mehrparteienhaus, mit sieben eingeschlossenen Personen, wovon drei nicht bei Bewusstsein waren. Die besondere Schwierigkeit für alle Übungsteilnehmer war, dass das Steigenhaus aufgrund des Brandes nicht benutzbar war.

Die Gruppe des TLFA führte den Erstangriff durch und baute den Brandschutz auf. Der Atemschutztrupp des TLFS gelangte über das Garagendach mittels Steckleiter auf den Balkon im Dachgeschoss. Hier wurde ein Löschangriff durchgeführt und die auf dem Balkon vorhandenen Gasflaschen gesichert.

Parallel dazu wurde von der Gruppe LFB die Personenbergung vorbereitet. Die dreiteilige Schiebeleiter wurde über einen benachbarten Garten in Stellung gebracht. Nach erfolgter Leitersicherung durch den Atemschutztrupp des LFB auf der Terrasse im Dachgeschoss wurden die verletzten bewusstlosen Personen mit der Schleifkorbtrage zur weiteren Versorgung nach unten gelassen. Die verletzten Personen, welche bei Bewusstsein waren, konnten das Dachgeschoss selbstständig und gut gesichert über die Leiter verlassen. Zwei Personen wurden abgeseilt. Bei der Personenbergung arbeiteten die Atemschutztrupps von TLFA und LFB zusammen.

Die Gruppe KLF baute von einem Hydranten eine Speiseleitung auf und unterstützte beim Brandschutz sowie beim Ausleuchten des Einsatzortes.
Die Gruppe KDO unterstützte die Gruppen TLFA und LFB bei der Personenbergung, beim Ausleuchten des Einsatzortes und beim Brandschutz.

 

Ein besonderer Dank gilt der Familie Wachter für die zur Verfügung Stellung des Übungsobjektes.

 

Übungsleiter:

ZGKDT BM Manuel Abentung

 

Übungsbeobachter:

KDT HBI Matthias Saurwein

KDTSTV OBI Josef Wimmer

BGM Josef Singer

Ehrenmitglied OBI Franz Wachter

HLM Gerhard Wachter

 

Übungsstatistik:

Feuerwehr Götzens: KDOFA, TLFA-3000, LFB,  KLF und 43 Mann / Frau

Übungsdauer: 19:45 – 21:15 Uhr

 

Bericht und Fotos: OLM Herbert Rainer

 

 

<zurück>

INFO

Banner

QUICKLINKS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner