01.04.2018 - Balkonbrand

Am Sonntag, den 01.04.2018, wurde die Feuerwehr Götzens um 17:35 Uhr mit Sirene und Pager zu einem Balkonbrand in die Kirchstraße gerufen.

Auf einem Balkon im 1. Stock eines Mehrparteienwohnhauses war aus unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Der Brand konnte vor Eintreffen der Einsatzkräfte von einem Hausbewohner mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Von der Feuerwehr Götzens musste im Zuge von Nachlöscharbeiten und Kontrolle mit der Wärmebildkamera die im Brandbereich geschmolzene Fassade mittels Rettungssäge geöffnet werden.

Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Axams mit KDO, DLK, TLFA 2000 und 15 Mann wurde vom Einsatzleiter bereits während der Anfahrt storniert.

 

Der Einsatz konnte von der Feuerwehr Götzens um 18:45 beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe sind unbekannt.

 

Einsatzleiter: KDT OBI Matthias Saurwein

Einsatzstatistik:

  • Feuerwehr Götzens: KDO, TLFA 3000, LFB und 35 Mann
  • Polizei: 1 Streife mit 2 Mann / Frau

Bericht und Fotos: OBI Matthias Saurwein und HV Bruno Rainer, ÖA Abschnitt Axams und Feuerwehr Götzens

Durch den beherzten Einsatz eines Hausbewohners konnte größerer Schaden verhindert werden!

Kontrolle mit der Wärmebildkamera

Aufschneiden der Fassade

Geschmolzene Wärmedämmplatten und Fassadendübel zeugen von der Hitzeeinwirkung.

<zurück>

INFO

Banner

QUICKLINKS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner