08.11.2017 - Verkehrsschulung

Am Mittwoch, den 08.11.2017, fand im Gerätehaus der Feuerwehr Axams eine Verkehrsschulung für die Feuerwehren des Abschnittes Axams statt.

Nach einer kurzen Einführung durch KDT HBI Christian Volderauer in Vertretung für AK ABI Ing. Walter Stockner wurde die Schulung vom stellvertretenden Kommandanten der Polizeiinspektion Axams, Jakob Annewanter, durchgeführt.

Inhalt der Schulung:

 

  • Verkehrsregelung (rechtliche Grundlagen, Zeichengebung, Absichern von Gefahrenstellen)
  • Lenken von Einsatzfahrzeugen (rechtliche Grundlagen, Einsatzfahrt bzw. Dienstfahrt, Feuerwehrführerschein)

 

Diese Schulung, ein Mindestalter von 18 Jahren sowie der Führerschein „B“ sind Voraussetzungen, damit Feuerwehrmitglieder zum Verkehrsdienst herangezogen werden können. Auf Grund knapper Ressourcen bei der Exekutive wird zu Absperrdiensten für Gemeinde- oder Vereinsveranstaltungen aber auch bei Prozessionen fast ausschließlich die Feuerwehr zur Verkehrsregelung und Absperrdiensten herangezogen.

8 Mann der Feuerwehr Götzens nahmen an der 2 1/2 stündigen Schulung teil.

Bericht: HV Bruno Rainer, Öffentlichkeitsarbeit Abschnitt Axams und FF Götzens

Fotos: BM Manuel Würtenberger, ÖA BFV Innsbruck Land

<zurück>

INFO

Banner

QUICKLINKS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner