22.03.2013 - Nachbarschaftshilfe in Mutters

Am Freitag, den 22.03.2013, wurde die Feuerwehr Götzens um 11:23 Uhr zu einem Gebäudebrand nach Mutters gerufen.

Aus unbekannter Ursache war in einem Gebäude, in dem auch eine Arztpraxis untergebracht ist, ein Küchenbrand ausgebrochen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Mutters und der Berufsfeuerwehr Innsbruck drang starker Rauch aus den Fenstern im ersten Stock.

Vom Einsatzleiter wurde umgehend die Nachalarmierung der umliegenden Feuerwehren veranlasst, damit ausreichend Atemschutztrupps zur Verfügung standen. Unsere Feuerwehr rückte mit TLF-A 3000 und 9 Mann aus. Der Brand war rasch gelöscht und unsere Mannschaft wurde in Bereitschaft gehalten - ein Einsatz war schlussendlich nicht mehr erforderlich.

Die Feuerwehr Götzens konnte um 12:30 Uhr wieder ins Gerätehaus einrücken.

Einsatzdetails

Einsatzleiter: KDT OV Georg Crepaz, Feuerwehr Mutters

Einsatzstatistik:

Feuerwehr Götzens mit TLFA 3000 und 9 Mann

Feuerwehr Mutters mit TLFA 2000, LF, MTF und 30 Mann

Feuerwehr Kreith mit BLFA und 14 Mann

Feuerwehr Natters mit TLFA 2000, LF, LF 2, LAST und 19 Mann

Feuerwehr Axams mit LAST und 3 Mann

Berufsfeuerwehr Innsbruck mit ELF, TLFH 3000/600, HRB und 10 Mann

Rettung Innsbruck mit ELF, RTW und 4 Mann

Polizei mit 2 Streifen und 4 Beamten

 

Anwesende:

BFI OBR Michael Neuner

Bürgermeister Hansjörg Peer

 

Bericht: HV Bruno Rainer, ÖA Abschnitt Axams und Feuerwehr Götzens

Bilder: Pressefotograf Daniel Liebl, Zeitungsfoto.at

 

Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

INFO

Banner

QUICKLINKS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner