16.03.2013 - Nachbarschaftshilfe in Birgitz

Am Samstag, den 16.03.2013, wurde die Feuerwehr Götzens um 0:22 Uhr zu einem Gebäudebrand nach Birgitz alarmiert.

Aus unbekannter Ursache war in einer Kleinwohnung ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehren Birgitz und Axams waren bereits vor Ort und mit zwei Atemschutztrupps im Einsatz.

Ein Atemschutztrupp unserer Feuerwehr wurde von der Drehleiter Axams in den zweiten Stock gebracht und war mit dem Durchsuchen des Gebäudes nach eventuell eingeschlossenen Personen beauftragt. Ein zweiter Trupp wurde mit dem Nachlöschen und Kontrollieren der vom Brand betroffenen Wohnung beauftragt. Weiters wurde die Lageführung aufgebaut und durchgeführt.

Wie sich herausstellte, konnten alle Bewohner das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen.  Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.

Die Feuerwehren Götzens und Axams konnten um 01:45 Uhr wieder ins Gerätehaus einrücken. Die Feuerwehr Birgitz blieb zur Kontrolle vor Ort.

Einsatzdetails

 

Einsatzleiter: AK ABI Ing. Walter Stockner

 

Einsatzstatistik:

Feuerwehr Birgitz mit TLFA 2000, MTFA, KLF und 21 Mann

Feuerwehr Götzens mit TLFA 3000, LFB, KLF, KDO und 28 Mann

Feuerwehr Axams mit TLFA 2000, DLK 30, KDO und 15 Mann

Rotes Kreuz Innsbruck mit 2 Fahrzeugen und 6 Mann

Polizei mit 2 Streifen und 4 Beamten

 

Anwesende:

BFKSTV BR Reinhard Kircher

AK ABI Ing. Walter Stockner

Bürgermeister Birgitz Alois Oberdanner

F-Arzt Dr. Felix Frießnig, FF Götzens

 

Bericht und Bilder: HV Bruno Rainer, Öffentlichkeitsarbeit Abschnitt Axams und Feuerwehr Götzens

 

Zurück

INFO

Banner

QUICKLINKS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner